Sie sind hier richtig, wenn Sie...

  • mit einem effektiven Shopfloor Management Ihre Produktivität erhöhen und nachhaltige Verbesserungen erzielen möchten.
  • sich persönlich weiterentwickeln wollen und mit dem Verständnis für ganzheitliche Produktionssysteme Ihre Führungsarbeit auf die nächste Stufe heben möchten.
  • erfolgreicher Change Leader werden wollen.

Entweder um selbst Prozesse zu verbessern und die Organisation weiter zu entwickeln oder

um Ihre Mitarbeitenden zu befähigen im Unternehmen mit System und Struktur mehr Wertschöpfung zu generieren.

  • sich eine Hands on- Mentalität mit gezielten Lösungen passgenau für Ihre Bedürfnisse wünschen.
  • Altbewährtes mit Neuem  kombinieren wollen, um mehr PS auf die Straße zu bringen.
  • gemeinsam als Team Ihr Unternehmen formen und zukunftsfähig aufstellen möchten.

Sind Sie darüber hinaus selbst Inhaber:In oder in einem inhabergeführten Industrieunternehmen mit ca. 30-500 Mitarbeiter tätig dann sollten wir uns kennenlernen.

Was ich bei meinen Kunden immer wieder sehe

  • Unstrukturierte Abläufen, die nur Zeit, Geld und Nerven kosten 
  • Flickenteppich an Verbesserungsinitiativen ohne messbaren Erfolg und losgelöst von der eigentlichen Unternehmensstrategie 
  • Gefühl der Machtlosigkeit und Frust durch kurzfristigen Aktionismus-Wahn und fehlenden Ergebnissen 
  • Abneigung gegen "schöne" Theorien und der Wunsch nach einem pragmatisch Ansatz 
  • Demotivation durch übergestülpte Methoden und Standards, die nicht zum Unternehmen passen
  • Ärger über fehlende Wertschätzung von bisher Erreichtem und der Wunsch bestehende Ansätze zu integrieren um das Rad nicht immer komplett neu zu erfinden.

Haben Sie mit ähnlichen Herausforderungen zu kämpfen? Dann sind Sie hier richtig.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

 

Meine feste Überzeugung ist, dass nachhaltige Verbesserungen vom Unternehmen selbst kommen. Hier müssen wir die Rahmenbedingungen schaffen, die eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung fördern. Folgende Erfolgsfaktoren haben sich dabei herauskristallisiert: 

  • Begleitung über drei  bis max. sechs Monate.
  • Zu Beginn ist das organisatorische Set-up bereits für das Projektende geklärt. Ziel ist es, dass Sie nach der Begleitung selbst in der Lage sind die Reise fortzuführen. 
  • Einbeziehung des Teams. Betroffene Mitarbeiter werden zu Beteiligten gemacht.

Qualität und Wertehaltung sind mir sehr wichtig. Die Zusammenarbeit ist sehr intensiv und eine Vertrauensbasis für den Erfolg entscheidend. Kurz um: Die zwischenmenschliche Ebene muss passen. Daher lernen wir uns im kostenfreien Kompassgespräch kennen und schauen, ob wir zueinander passen um uns auf die gemeinsame Reise zu begeben. Auch mögliche Themenfelder und Zwischenstationen loten wir aus.

 

  • Sehnen Sie sich nach einem einfachen und zugleich effektiven Vorgehen, wie Sie die Wertschöpfung in Ihrem Unternehmen erhöhen können?
  • Wünschen Sie sich Prozesse und Methoden, die Menschen unterstützen statt zu behindern?
  • Wollen Sie aus dem ständigen Fire Fighting Modus ausbrechen und die Verbesserungsaktivitäten Teil Ihrer Unternehmenskultur werden lassen?

Gemeinsam packen wir es an.