Zusammenarbeit

Am Beispiel der Einführung von Problemlösungsmethoden skizziere ich Ihnen exemplarisch den möglichen Ablauf. Die Dauer variiert je nach Ausgangssituation und Zielsetzung in Ihrem Unternehmen.

 

1.) Genaue Bedarfsermittlung und Spezifizierung
In enger Abstimmung mit Ihnen als Kunden klären wir die Zielsetzung inkl. der Messgrößen und definieren Personenkreis, konkrete Inhalte und die einzelnen Schritte.
Ziel: Entwicklung des Umsetzungskonzepts | Dauer: 2 Tage

 

2.) Betriebsinterne Hands-on-Workshops

Erarbeitung des Unternehmensstandards inkl. Prozess und  Steuerungsmethode sowie der notwendigen Anpassung von Management Routinen. Ziel hierbei ist es die Nachhaltigkeit zu sichern und die neu gewonnene Kompetenz in die Unternehmens-DNA zu integrieren.

Vermittlung der Problemlösungsmethoden und Training der Problemlösungsteams.

Ziel: Erarbeitung und direkte Implementierung mit Ihnen und Ihrem Team | Dauer: 3-5 Tage

 

3.) Umsetzung und Prozessbegleitung

Anhand Ihrer aktuellen Praxisthemen wenden die Teams die Problemlösungsmethoden direkt an. Um den Lernerfolg und auch das Ergebnis bestmöglich zu unterstützen, erfolgt der Support unmittelbar während der Umsetzung durch Coaching (Telefon, Online oder Face-2-Face). 

Ziel: Effektive, begleitende Umsetzung der realen Praxisfälle | Dauer je Teilnehmer oder Problemlösungsteam: 8h in einem Zeitraum von 2 Wochen

 

4.) Fortschrittsmessung und Projektabschluss 

Überprüfung der Problemlösungsfähigkeiten durch die Teamvorstellung der Praxisthemen. Validierung des Prozesses und ggf. Anpassungen, damit der Prozess autonom im Unternehmen fortgeführt wird.

Ziel: Überprüfung des Fortschritts und Übergabe an Ihr Unternehmen | Dauer: 2-4 Tage

 

5.) Nachhaltigkeitscheck

Nach ca. 3 Monaten prüfen wir den Umsetzungsstand und wie gut Sie die Routinen eingehalten haben.

Ziel: Überprüfung der Nachhaltigkeit | Dauer: 1 Tag